unternehmen

UNTERNEHMEN

Messbare Erfolge durch partnerschaftliches Kulturmanagement.

Menschen brauchen Kunst – und Künstler, die etwas zu sagen haben, ein erfolgreiches Management. Seit vielen Jahren arbeiten wir als kompetenter Partner und kreativer Dienstleister in den Bereichen Public Relations, Eventorganisation und Kulturmanagement.

Im Fokus unserer klassischen PR-Tätigkeit stehen Unternehmen, Produkte und Menschen. Ob Kultursponsoring, allgemeine Pressearbeit oder Organisation von hochkarätigen Musikevents – unsere langjährige Erfahrung, unsere wertvollen Branchenkontakte und unser spezielles Wissen stellen wir stets in den Dienst unserer Kunden. Davon profitieren auch viele hochtalentierte Künstler aus Klassik und Jazz. Wir arbeiten mit ihnen auf Augenhöhe, stehen zuverlässig an ihrer Seite und unterstützen sie bei der Realisierung ihrer anspruchsvollen Projekte und Ziele.

dienstleistungen

DIENSTLEISTUNGEN

Kompetente Beratung an der Schnittstelle von Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft.

Künstler brauchen ein persönliches Profil sowie ein zielgruppenadäquates Image für die Positionierung im Musikmarkt und die Präsentation in den Medien. Wir konzipieren neue Musikprojekte aus Klassik und Jazz auf hohem Niveau, entwickeln individuelle Kommunikationsstrategien für diese Projekte und die mitwirkenden Künstler, organisieren musikalische Events in Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen oder Kulturveranstaltern und kümmern uns bei Bedarf um die Vermittlung von Sponsoren.

Wir zeigen neue Wege und Optionen auf, machen keine falschen Versprechungen und orientieren uns an Realitäten. Wir bahnen Kontakte an, vernetzen die richtigen Partner und setzen unsere Beziehungen für die Ziele unserer Kunden ein. So können wir ihnen effizient dabei helfen, als echte „Markenpersönlichkeit“ einem breiteren Publikum bekannt zu werden.

kuenstler

KÜNSTLER/ARTISTS

Tenor COSIMO PANOZZO

Der Tenor Cosimo Panozzo erobert die internationalen Opernbühnen mit Werken von Donizetti, Mozart, Rossini, Händel, Haydn wie auch Verdi und Puccini. Berühmte Dirigenten wie Gustav Kuhn, Corrado Rovaris, Alberto Zedda und Jesus Lopez Cobos etc. sind von seiner Stimme, Bühnenpräsenz und Interpretation vieler Rollen in den Opernhäusern, wie z.B. Teatro Filarmonica in Verona, Teatro Royal Madrid, Opera Royal Liege etc. begeistert.
www.cosimopanozzo.com

 

LUCA RASCA

Luca Rasca studied with Franco Scala at the Piano Academy in Imola (Italy) where he still lives.  He won numerous national and international competitions, including the London Piano Competition, Busoni of Bolzano, Palma d’Oro of Finale Ligure, Schubert of Dortmund, Scriabin of Grosseto, Chopin of Rome, City of Treviso, Casagrande of Terni, Viotti of Vercelli. He stages solo piano performances, with chamber music and has performed over 20 piano concerts with prestigious orchestras, including the RAI Symphony Orchestra, the Virtuosi of New York and the London Philharmonic Orchestra. In the year 2000, he gave his debut concert with the London Philharmonic Orchestra at the Royal Festival Hall of London, playing the first concert of Brahms in the presence of HRH Charles, Prince of Wales. He has released numerous recordings and is frequently invited as a jury member at national and international piano competitions. In addition, he has been teaching for over 20 years and publishes regularly articles on the “Suonare News” music magazine. He is appointed the Artistic Director of the International Palma d’Oro Competition of Finale Ligure (SV) and is the founder and a teacher at the Piano Summer Campus of Tolmezzo (UD), which takes place every year in the month of July.He is professor of piano at The Conservatory of Music Jacopo Tomadini in Udine (Italy). Since December 2015 he is a Steinway Artist and since 2019 he is a Universal Classics&Jazz Artist. His discographic debut for this label is scheduled for November 2019 and includes an album with piano sonatas by Muzio Clementi.
www.lucarasca.com

 

ROBERTO NOFERINI

Roberto Noferini was born in 1973. He graduated in violin with honours from the Milan Conservatory “Giuseppe Verdi”. He won several first prizes and special awards at important international competitions (“A. Postacchini” in Fermo, Viterbo, Portogruaro, “R. Lipizer” Competition in Gorizia, “L. Perosi” in Biella). Since his début at the age of 12 at the Teatro Comunale in Bologna, he has carried out a very intense concert activity at prestigious festivals and for important Italian concert associations. Described by many critics as one of the most brilliant violinists of his generation, he has played as soloist in some of the most renowned violin concerts and has played in chamber ensembles together with Bruno Canino, Salvatore Accardo, Domenico Nordio, Massimo Quarta, Isabelle Faust. He forms a duo with harpsichordist and fortepianist Chiara Cattani. He currently teaches violin at the Conservatory “Giovanni Battista Pergolesi” of Fermo. He plays on a 1865 Giuseppe Scarampella ex-Bazzini or on a Don Nicola Amati dated 1732.

 

Bariton RICCARDO CERTI

Unter der Leitung der Mezzosopranistin Ida Bormida besuchte Riccardo Certi das Konservatorium in Brescia und schloss das Studium mit Auszeichnungen und Ehrungen ab. Er übernahm mehrmals große Rollen bei Bühnenaufführungen, unter anderem die Hauptrollen in Madama Butterfly und La Bohéme von Puccini, La Traviata und Aida von Verdi, und Bastien und Bastienne von Mozart. Desweiteren führten zahlreiche gewonnene Preise zur Zusammenarbeit mit diversen bekannten Künstlern der Opernszene, darunter Diego Fasolis, Michele Mariotti und Donato Renzetti.

 

projekte

PROJEKTE

ROBERTO NOFERINI / LUCA RASCA

L. van Beethoven: Sonata n. 5 op. 24 “La Primavera”
Allegro – Adagio molto espressivo – Scherzo – Rondò
N.Paganini: Cantabile Moto Perpetuo op.11
C.Franck: Sonata in la maggiore
Allegretto ben moderato – Allegro – Recitativo/Fantasia –
Allegretto poco mosso 

Violinist: Roberto Noferini
Pianist: Luca Rasca

 

CONCERTO ITALIANO

J.S.Bach: Concerto nello stile Italiano BWV971
– Allegro – Andante – Presto
D.Scarlatti: 5 sonate
M.Clementi: Sonata in f sharp major Op. 25 No. 5,
Sonata in b flat major Op. 24 No. 2

Pianist: Luca Rasca

 

 

PASSIONE ROMANTICA

F.Chopin: Notturni op. 9, Ballata No. 3 Op. 47, Barcarola Op. 60
R.Schumann: Carnaval Op. 9, Presto Appassionato
Pianist: Luca Rasca

 

MOZARTISSIMO

Burg Perchtoldsdorf, März 2020

Wolfgang Amadeus Mozart ist „das Genie“.
Seine Musik wird immer sein.
Er komponierte wunderbare Opern aber auch in jungen Jahren
Arien für Konzerte.

Tenor:    Cosimo Panozzo
Pianist:   Luca Rasca

 

Von Bach bis Freddie Mercury

Hamburg 2020

Das Eröffnungskonzert der Detlev Louis Friedensorgel in Hamburg

Tenor: Cosimo Panozzo
Musikalische Leitung: Manolo Cagnin
Orgel: Marcello Rossi
Klavier: Luca Rasca
Geige: Roberto Noferini

 

THE GREATEST SOUNDS OF HOLLYWOOD

Filmfestival Kitzbühel, August 2017

Der italienische Startenor Cosimo Panozzo lässt in Begleitung des polnischen Geigers Michael Maciaszczyk die schönsten Filmmelodien aus der goldenen Hollywood-Ära erklingen. Im Programm der beiden international erfolgreichen Musiker findet sich eine wunderbare Auswahl an zeitlosen und unvergesslichen Klassikern aus der Hollywood-Traumfabrik, die zu Recht Kinogeschichte geschrieben haben.

Tenor: Cosimo Panozzo
Geiger: Michael Maciaszczyk

 

FAMOSA ITALIA

Burg Perchtoldsdorf, Mai 2017

Das italienische Erfolgsprogramm von COSIMO PANOZZO spannt einen Bogen von Komponisten wie Bellini, Verdi, Puccini, Donizetti bis hin zu Adriano Celentano.
Cosimo Panozzo war der letzte Schüler von Luciano Pavarotti und lebt das weiter, was für Pavarotti so wichtig war – neben Opern und klassischen Konzerten das Publikum mit Crossover Versionen zu fesseln. Berühmte Dirigenten wie Gustav Kuhn, Jesus Lopez Cobos, Alberto Zedda und Corrado Rovaris sind von seiner Stimme, Bühnenpräsenz und Interpretation der verschiedensten Rollen in Opern von Mozart, Bellini, Rossini, Donizetti, Puccini und Verdi begeistert. Das Programm FAMOSA ITALIA umfasst Arien aus La Traviata, Elisir d’amore, Tosca, Turandot, Rigoletto sowie la Danza von Rossini, Volare von Modugno und bekannte neapoletanische Arien aus dem 20. Jahrhundert wie z.B.“Funiculi Funicula”, ”O sole mio” etc. sowie “Io non so parlar d’amore” von Adriano Celentano.
Mit Klavier- oder Orchesterbegleitung.

Cosimo Panozzo auf Youtube
Informations PDF
www.cosimopanozzo.com

 

drechsler_proj

BELLA ITALIA

Muth, März 2017

Von Vivaldi bis Cherubini, von der Motette bis zur Oper, von Volare bis zu Pink Panther – die Wiener Sängerknaben und der italienische Tenor Cosimo Panozzo, letzter Schüler von Luciano Pavarotti, singen im MuTh von Bella Italia, dem Land, in dem Zitronen blüh’n.
Dirigent ist Manolo Cagnin – er stammt aus Venedig.

Bella Italia – Flyer

 

mij_projMOZART IN JAZZ

Stadtpfarrkirche Kitzbühel, 2015

Neue Arrangements des österreichischen Komponisten Christoph Cech verbinden einige der schönsten Opern- und Konzertarien von Wolfgang Amadeus Mozart mit modernen, jazzigen Neukompositionen und erschaffen eine interessante und einzigartige Atmosphäre. Mit Tenor Cosimo Panozzo und dem Ulrich Drechsler Quartett.

Informations PDF

 

 

kontakt

KONTAKT

CPA
CONSULTING & PUBLIC AFFAIRS
PETER ARMSTARK GMBH

Jutta Armstark
Wollzeile 25, 1010 Wien, Austria
Phone: +43 1 512 71 71, Mobile: +43 664 404 64 34
cpa@armstark-wien.at


Name *

Your eMail address *

Subject

Message

impressum

IMPRESSUM

CPA
CONSULTING & PUBLIC AFFAIRS
PETER ARMSTARK GMBH

Jutta Armstark
Wollzeile 25, 1010 Wien, Austria
Phone: +43 1 512 71 71, Mobile: +43 664 404 64 34
cpa@armstark-wien.at

UID-Nummer: ATU69829714